Über uns


Es war einer dieser unscheinbaren Herbsttage im Jahre 1995, an denen sich das Land den Winterspeck anfrisst und sich langsam schlafen legt. Nicht so eine kleine Schar von Kultur-Begeisterten. Angelockt von der Vielfalt künstlerischen Schaffens fanden sie sich zu einer bunten Kulturveranstaltung in Lauf an der Pegnitz (nein, das muss man nicht zwangsläufig kennen), nahe Nürnberg, ein.

 

Nun, das Programm für diese Veranstaltung war bis zuletzt nicht ganz voll. Und da kamen wir auf die Idee auf, uns endlich mal ganz vorsätzlich dem improvisierten Theater hingeben - ohne Rollen-Vorgaben und ohne Text. Seitdem improvisieren wir, Alex Teubner und Richard Schneider, immer wieder um Haus und Hof.

 

Dem Ganzen gingen natürlich viele andere Projekte und Jahre der Verwirrung voraus: Radiosendungen im Keller, Versuche, eine Band auf die Beine zu stellen (sorry an alle, die das hörten!), eine A-Capella-Combo, Kinder- & Jugend-Theater, Statisterien am Schauspielhaus Nürnberg, diverse Musicals auf semi-professioneller Ebene, Theater- und Pantomime-Workshops, Tanztraining und einiges mehr. Alles wichtig für solides Impro-Theater ;)

 

Wie es weitergehen soll

Da wir uns mittlerweile kaum noch Texte merken wollen, machen wir weiter mit Impro-Theater, und spielen dabei unsere mehr als 80 Jahre Lebenserfahrung voll aus. Wir werden auch künftig öffentlich Impro-Theater spielen, ob als Show, Langformat oder als Match mit anderen Impro-Theater-Gruppen.

 

Daneben versuchen wir durch Workshops bei möglichst vielen Mitmenschen die Lust am Improvisieren zu wecken. Und natürlich behalten wir unsere ursprüngliche Untergrund-Tätigkeit bei: für Firmen-Veranstaltungen und private Anlässe sind wir mit Impro-Theater und maßgeschneiderter Kleinkunst zu buchen. Nachfragen lohnt sich!

 

Unsere Reise geht munter weiter, und wir brechen immer wieder auf zu neuen Sonnen-Systemen. Ihr seid herzlich dazu eingeladen, diese Reise mitzugestalten. Bis bald!